Der Sommerhimmel verrät es

Ab EUR 10

„Galaktische“ Abende im Park


Der Sommerhimmel wird der Protagonist des ersten Teils des Abends sein: Hoch oben, im Zenit, wird uns das Sommerdreieck, das aus den Sternen Wega, Deneb und Altair besteht, dabei helfen, die in dieser Zeit sichtbaren Sternbilder zu erkennen. Im Süden wird der Schütze den weißen Streifen der Milchstraße offenbaren, während uns im Norden der große Ursa und ihr Wächter Artus den Mythos von Callisto erzählen werden.

Zwischen Sternhaufen, Nebeln und Doppelsternen werden wir dann kurz vor 23 Uhr auf den Aufgang des Mondes auf der Riva di San Biagio warten, dem wenige Minuten zuvor der Aufgang des Saturn folgt, des einzigen am Abend sichtbaren Planeten.

Ab 20.30 Uhr Führung durch das Gipsvenenmuseum
Ab 21.00 Uhr ein kurzer Spaziergang zu den Ruinen der antiken Festung von Tossignano, wo ein Beobachtungspunkt mit Teleskop eingerichtet wird.

Wann
Donnerstag, 25. Juli

Treffpunkt
Geologisches Museum der Romagna-Kreideader – Baronialpalast
Tossignano BO – Piazza Andrea Costa, 9

Std
20.30 Uhr

Dauer der Erfahrung
2 Stunden und 30 Minuten

Kosten
10 € pro Person

Weitere Informationen

Kategorien
visite-guidate
Treffpunkt
Geologisches Museum der Gipsader der Romagna – Piazza A. Costa – 40021 Borgo Tossignano
Orario di ritrovo
20.30 Uhr
Stadt
Borgo Tossignano

Ab EUR 10

Jetzt buchen!

Höhepunkte

Es wird empfohlen, eine Taschenlampe mitzubringen. Geführte Erfahrung von Enrico Montanari.