Die Nacht in Gemmano

Zur Buchungsanfrage
Gemmano, eine Gemeinde im Valconca, bekannt als "Balkon der Adria" und "Stadt der Höhlen", bietet einzigartige Naturpfade. Sein Territorium, zu dem auch das bekannte Naturschutzgebiet Onferno gehört, zeichnet sich durch seine naturalistische Vielfalt aus: Wälder, Überhänge, häufige Bäche, reiche Vegetation, die sich mit bebauten Feldern abwechselt. Die Rundstrecke beinhaltet einen Besuch in einer der typischen Umgebungen der Region, die mit der Flusslandschaft verbunden ist.

Kosten: 10 € Erwachsene, 5 € Minderjährige
Sitzung: 20.45 Uhr - Gemmano - Via delle Fonti, 32
Schwierigkeit: mittel (E), ca. 7 km, +/- 350 m Höhenunterschied
Dauer: ca. 3 Stunden Voraussichtliche Rückgabe innerhalb von ca. 24.00 Uhr
Getränke: persönliche Wasserversorgung (mindestens 1,5 l). Es ist zu beachten, dass sich der einzige Wasserversorgungspunkt in der Stadt Gemmano befindet.
Teilnehmer: Mindestens 8 Personen





 

Weitere Informationen

City
Rimini
Zur Buchungsanfrage
  • Schwierigkeitsgrad: mittel leicht (E), ca. 8-10 km, Höhenunterschied +/- 320-350 m
  • Dauer: ca. 3,30 h Voraussichtliche Rückkehr gegen 00.30 Uhr

Höhepunkte

  • Trekking von Treknauti
  • Schwierigkeit: mittel / leicht
  • Dauer: 3 Stunden

Sind erforderlich:
  • Trekkingstiefel mit Vibram-Sohle wasserdichte / winddichte Jacke Kleidung für die Saison geeignet
  • Trekkingstöcke empfohlen
  • Für den Ausflug muss das Pflichtformular ausgefüllt werden, welches bei der Buchung eingesendet wird.

 

Route

  1. Gemmano