Geschichte und Legende von dem Marecchia Tal

Ab EUR 63

Die Wanderung von 7-8 km, beginnt mit einem Besuch der Rocca di Torriana, die als Balkon der Romagna"; bekannt ist, weil man von dort aus einen unglaublichen Blick auf einen Großteil der Region genießen kann. Sie erreichen den Turm, der von den meisten umliegenden Tälern aus sichtbar ist und einen atemberaubenden 360°-Blick bietet.
Wir werden zum Heiligtum der Madonna di Saiano weitergehen, das sich in einer strategischen Position auf einem Felsen mit Blick auf das Tal befindet. Auf einer bequemen Schotterstraße in Richtung Montebello kommen Sie durch die Ruinen einer alten Siedlung, in der einige Fledermäuse leben, um sich vor dem Tageslicht zu schützen. Der einzige Zeuge der vergangenen Zeiten und des bebenden Lebens auf dem Land ist eine fast 400 Jahre alte monumentale Zypresse.
Mit gebührendem Respekt werden Sie diese Orte durchqueren, bis Sie Montebello erreichen, ein Dorf römischen Ursprungs, das aber hauptsächlich vom Mittelalter geprägt ist. Nach einem kurzen Besuch und der Lektüre der lokalen Erinnerungen können Sie das Herrenhaus besichtigen, das als Castello di Azzurrina bekannt ist, wegen der Legende, die mit dem Geist eines kleinen Mädchens verbunden ist, das sich zur Sommersonnenwende seine Stimme zu hören scheint. .

Weitere Informationen

Meeting Point
Kategorien
Categoria Visit Romagna

Ab EUR 63

Jetzt buchen!

Höhepunkte

Die Erfahrung einschließt:
- Wanderführer Halber Tag
- Halbpension in Hotel an die Adriaküste
- Getränke zu den Mahlzeiten.