Mit dem Rad zum Fischen und Weinverkosten am Abend

Ab EUR 25

Es handelt sich um eine alte traditionelle Art des Fischens mit dem Senknetz. Und zum krönenden Abschluss des Tages werden dann die gefangenen Fische gemeinsam gegessen.
Startpunkt dieser Tour ist Ravenna. Dann geht es der Küste entlang bis zu den „Fiumi Uniti“ (Zusammenfluss von Ronco und Montone). Dort entspannen wir uns einige Stunden beim Fischen und bereiten dann gemeinsam die Fische für das Abendessen zu.

Entfernung: ca. 30 km (kann je nach Wahl der Fischerhütte etwas variieren).
Schwierigkeitsgrad: leicht und für alle geeignet. Wir richten uns nach dem Langsamsten.
Höhenunterschied: 0
Straßenbelag: befestigte und unbefestigte Straßen.
Kinder: nur in Begleitung von Erwachsenen und wenn sie bereits ans Radfahren gewöhnt sind.

Weitere Informationen

Categoria
escursioni
Categoria Visit Romagna
Stadt
Ravenna

Ab EUR 25

Jetzt buchen!
Abfahrt mit dem Rad
- 17.30 Uhr vom Info-Point auf der Piazzale Aldo Moro in Ravenna
- 18.30 Uhr vom Radverleih (Punto Nolo Bici), Costa Paradiso am Lido Adriano
- 18.00 Uhr vom Touristenbüro (Ufficio IAT) in Punta Marina
- 17.00 Uhr vom Radverleih (Punto Nolo Bici) bei der Bar Timone in Marina di Ravenna.

Rückkehr
- 22.30 Uhr Marina di Ravenna
- 21.30 Uhr Lido Adriano
- 22.30 Uhr Ravenna.

Auf dem Weg fahren wir in Lido di Dante vorbei, um dort Piadina (Fladenbrot) zu kaufen (wer mag), die wir dann zusammen mit dem Fisch in der Fischerhütte essen.

Höhepunkte

IM PREIS IST FOLGENDES INBEGRIFFEN:
- Begleitung durch einen Rad-Guide des UISP (italienischer Verband für Breitensport)
- mechanische Hilfe im Bedarfsfall
- gesetzliche Versicherung
- Weinverkostung/Getränkeverkostung

EMPFOHLENE AUSRÜSTUNG
Helm.
Radsportkleidung oder bequeme Kleidung, Wander- oder Sportschuhe.
Fahrrad in gutem mechanischem Zustand mit funktionierenden Lichtern.
Gefüllte Wasserflasche.

Diese Erlebnistour wird von Slow Bike Tourism organisiert und angeboten.