Liebe & Leckerbissen in Torrechiara

Ab EUR 55

Das Mitte des 15. Jahrhunderts von dem Adligen Pier Maria Rossi für seine Geliebte Bianca Pellegrini als bezauberndes Liebesnest geschaffene Castello di Torrechiara diente auch als eindrucksvolle Kulisse für die Liebe des Hauptmanns Navarre zu seiner Lady Hawke in dem Film „Der Tag des Falken“. Malerisch ruht die Burg auf sanften, von Weinbergen gesprenkelten Hügeln, und der von Parma durch das historische „Tal des Schinkens“ hochkommende Besucher ist überwältigt, wenn er diese Perle von großem künstlerischem Wert in ihrer perfekten Kombination aus Mittelalter und Renaissance erblickt.  er oft mit Lorenzo il Magnifico („dem Prächtigen“) verglichene Pier Maria Rossi, Graf von Berceto und Marquis von San Secondo, ist zweifellos eine der interessantesten Persönlichkeiten des 15. Jahrhunderts.
 

Weitere Informationen

Kategorien

Ab EUR 55

Jetzt buchen!
Abfahrt von Parma beim Parma Point - Via Garibaldi 18, Parma - um 9.00 Uhr. Besichtigung einer Käserei, in der Parmigiano Reggiano hergestellt wird, mit Verkostung und Einkaufsmöglichkeit im Werksverkauf, dann Weiterfahrt zum Castello di Torrechiara und Besichtigung der Innenräume.
Rückkehr nach Parma um ca. 13.30 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Abfahrt von Parma beim Parma Point - Via Garibaldi 18, Parma - um 9.00 Uhr. Besichtigung einer Käserei, in der Parmigiano Reggiano hergestellt wird, mit Verkostung und Einkaufsmöglichkeit im Werksverkauf, dann Weiterfahrt zum Castello di Torrechiara und Besichtigung der Innenräume.
Rückkehr nach Parma um ca. 13.30 Uhr.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
 

Höhepunkte

Torrechiara Castle

 

Route

  1. Parma
  2. Torrechiara